Themen

Gedichte


Selbstvertrauen

In die imaginäre Rakete
steigst du ein,
um das Staunen zu lernen.
Zu sehen das All
mit all seinen Wundern.
Der unendlichen Tiefe
und seiner Schönheit.

Mit leuchtenden Augen
am Fenster zu stehen,
um schließlich
die Lider zu heben
und zu erkennen,
dass die Rakete
du selbst bist,
und das All ist
dein Inneres,
deine Seele.

Dieser Reichtum
ist dein.
Selbst-Erkenntnis, mein Junge.
Vergiss nicht!

(Ramona Scheerer 1996)