Themen

Gedichte


In Notzeiten

Ist es so dunkel...
bin ich erblindet?
Welch eine Schwärze!
Eine Höhle oder
wolkenverhangener
Nachthimmel...
Dort: ein Lichtpunkt,
Stern, Lampe, Feuersbrunst,
Tor zur Sonne...
Schritte
fressen Meter.
Wozu sich einrichten
in einer finsteren Welt?
Laßt uns
gemeinsam gehen
und das Licht
mit den Händen
ergreifen!
Kann sein
es verbrennt uns...

Anneliese Wipperling 1988