Themen

Gedichte


Gewalt

Blut schreit nach Blut!
Verwandelt Äcker
und Wiesen
in roten Morast.

Wir versinken darin.
Unsere Hände
greifen hilflos
ins Leere.

Die Menschheit erstickt!
Ihre Lieder
verstummen.

Wir können nur
hoffen, dass man
uns ausgräbt
und reinigt ...

ausgräbt
und
reinigt.

Anneliese Wipperling 2004